+ iMedikament.de

Akne arzneimittel zur unterstützenden therapie bei chronischen formen von akne



Gebrauchsinformation Akne arzneimittel zur unterstützenden therapie bei chronischen formen von akne




Wortlaut der für die Packungsbeilage vorgesehenen Angaben

  1. Gebrauchsinformation: Information für den Anwender

Akne Arzneimittel zur unterstützenden Therapie bei chronischen Formen von Akne

Wirkstoff:
1 Kautablette enthält:
1000 mg Trockenhefe aus Saccharomyces cerevisiae,

nicht gärfähig



Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie.

Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Akne Arzneimittel zur unterstützenden Therapie bei

chronischen Formen von Akne jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.



  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

  • Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.

  • Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

  1. Diese Packungsbeilage beinhaltet:

  1. Was ist Akne Arzneimittel zur unterstützenden Therapie bei chronischen Formen von Akne und wofür wird es angewendet?

  2. Was müssen Sie vor der Einnahme von Akne Arzneimittel zur unterstützenden Therapie bei

  1. chronischen Formen von Akne beachten?

  1. Wie ist Akne Arzneimittel zur unterstützenden Therapie bei chronischen Formen von Akne einzunehmen?

  2. Welche Nebenwirkungen sind möglich?

  3. Wie ist Akne Arzneimittel zur unterstützenden Therapie bei chronischen Formen von Akne aufzubewahren?

  4. Weitere Informationen



  1. 1. Was ist Akne Arzneimittel zur unterstützenden therapie bei chronischen formen von akne und wofür wird es angewendet?

Akne Arzneimittel zur unterstützenden Therapie bei chronischen Formen von Akne ist ein

pflanzliches Aknemittel.




Anwendungsgebiete:

Zur unterstützenden Therapie bei chronischen Formen von Akne

  1. 2. Was müssen Sie vor der Einnahme von akne arzneimittel zur unterstützenden therapie bei chronischen formen von akne beachten?


Bei Einnahme von Akne Arzneimittel zur unterstützenden Therapie bei chronischen
Formen von Akne mit anderen Arzneimitteln ist Folgendes zu beachten:

  • Bei gleichzeitiger Einnahme von Monoaminooxidase-Hemmstoffen ist eine Blutdruckerhöhung

  • möglich.

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.


Bei Einnahme von Akne Arzneimittel zur unterstützenden Therapie bei chronischen Formen von Akne zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken:

Es sind keine Wechselwirkungen mit Nahrungsmitteln und Getränken bekannt.


Schwangerschaft und Stillzeit:

Aus der verbreiteten Anwendung von Hefe als Lebensmittel haben sich bisher keine Hinweise

für Risiken in Schwangerschaft und Stillzeit ergeben. Ergebnisse experimenteller Unter-

suchungen liegen nicht vor.

Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker

um Rat.




Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:

Es sind keine Beeinträchtigungen bekannt.









  1. 3. Wie ist akne arzneimittel zur unterstützenden therapie bei chronischen

  2. formen von akne einzunehmen ?


Nehmen Sie Akne Arzneimittel zur unterstützenden Therapie bei chronischen Formen von Akne immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.


Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:

3 mal täglich 2 Kautabletten


Art der Anwendung:


Zerkauen Sie die Tabletten und nehmen diese mit ausreichend Flüssigkeit, vorzugsweise einem Glas Wasser, vor oder zu den Mahlzeiten ein.


Dauer der Anwendung:


Für die Einnahme von Hefepräparaten sind zwar prinzipiell keine Einschränkungen der Anwendungsdauer bekannt. Eine Einnahme über mehrere Wochen ist möglich; wenn jedoch die Krankheitssymptome bestehen bleiben, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Wenn Sie eine größere Menge Akne Arzneimittel zur unterstützenden Therapie bei chronischen Formen von Akne eingenommen haben, als Sie sollten:

Wenn Sie versehentlich einmal 1 oder 2 Einzeldosen mehr als vorgesehen eingenommen haben, so hat dies in der Regel keine nachteiligen Folgen. Setzen Sie in diesem Fall die Einnahme so fort, wie es in der Dosierungsanleitung beschrieben ist oder von Ihrem Arzt verordnet wurde.


Falls Sie dieses Arzneimittel erheblich überdosiert haben, können die unter Nebenwirkungen beschriebenen Symptome verstärkt auftreten. In diesem Fall benachrichtigen Sie bitte Ihren Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden.

Wenn Sie die Einnahme von Akne Arzneimittel zur unterstützenden Therapie bei chronischen Formen von Akne vergessen haben:

Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, sondern setzen Sie die Einnahme so fort, wie es in dieser Packungsbeilage angegeben ist oder von Ihrem Arzt verordnet wurde.


Wenn Sie die Einnahme von Akne Arzneimittel zur unterstützenden Therapie bei chronischen Formen von Akne abbrechen:

Eine Unterbrechung oder vorzeitige Beendigung der Behandlung ist in der Regel unbedenklich.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.



  1. 4. Welche Nebenwirkungen sind möglich ?


Wie alle Arzneimittel kann Akne Arzneimittel zur unterstützenden Therapie bei chronischen

Formen von Akne Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Bei empfindlichen Patienten können in Einzelfällen migräneartige Kopfenschmerzen ausgelöst werden.

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.


  1. 5. Wie ist Akne arzneimittel zur unterstützenden therapie bei chronischen formen von akne aufzubewahren?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Faltschachtel bzw. Blister angegebenen Verfalldatum „verwendbar bis“ nicht mehr verwenden.

Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.



Aufbewahrungsbedingungen:

Nicht über 30° C lagern.



  1. 6. WEITERE Informationen

Was Akne Arzneimittel zur unterstützenden Therapie bei chronischen Formen von Akne enthält:

Der Wirkstoff ist:

Medizinische Trockenhefe


1 Kautablette enthält:
1000 mg Trockenhefe aus Saccharomyces cerevisiae,

nicht gärfähig


Die sonstigen Bestandteile sind:


Vorverkleisterte Maisstärke, Trockenmagermilch, Citronensäure-Monohydrat, Saccharin-

Natrium, Zein, Schellack, Natives Rizinusöl, Talkum, gefälltes Siliciumdioxid, Kokosaroma


Erhältliche Packungsgrößen:

Originalpackungen mit 10 (20, 30, 40, 50, 120, 140 bzw. 160) Kautabletten


Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:

Swiss Caps GmbH

Grassingerstrasse 9

83043 Bad Aibling


(ggf. Mitvertreiber)


Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im:
April 2008

Seite 7 von 7

Akne Arzneimittel zur unterstützenden Therapie bei chronischen Formen von Akne