+ iMedikament.de

Echtrosept



Gebrauchsinformation Echtrosept


PHYTO


expert


GEBRAUCHSINFORMATION: Information fur den Anwender

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfaltig durch, denn sie enthalt wichtige Informationen fur Sie. Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhaltlich. Um einen bestmoglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Echtrosept® jedoch

vorschriftsmafiig eingenommen werden.

-    Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht mochten Sie diese spater nochmals lesen.

-    Fragen Sie ihren Apotheker, wenn Sie weitere informationen oder einen Rat benotigen.

-    Wenn sich ihre Beschwerden verschlimmern oder nach einer Woche keine Besserung eintritt, mussen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.

-    Wenn eine der aufgefuhrten Nebenwirkungen Sie erheblich beeintrachtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte ihren Arzt oder Apotheker.

Echtrosept'

Mischung zum Einnehmen

Wirkstoffe: Apis mellifica Dil. D2; Bryonia Dil. D1; Echinacea purpurea 0; Eupatorium perfoliatum Dil. D1; Lachesis Dil. D8; Thuja occidentalis Dil. D1.

Diese Packungsbeilage beinhaltet:

1.    Was ist Echtrosept® und wofur wird es angewendet?

2.    Was mussen Sie vor der Einnahme von Echtrosept® beachten?

3.    Wie ist Echtrosept® einzunehmen?

4.    Welche Nebenwirkungen sind moglich?

5.    Wie ist Echtrosept® aufzubewahren?

6.    Weitere Informationen

1.    WAS IST ECHTROSEPT® UND WOFUR WIRD ES ANGEWENDET?

Echtrosept® ist ein homoopathisches Arzneimittel bei Erkaltungskrankheiten.

Anwendungsgebiete:

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homoopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehoren: Erkaltungskrankheiten. Bei Fieber, das langer als drei Tage bestehen bleibt oder uber 39°C ansteigt, solíte ein Arzt aufgesucht werden. Bei an-haltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer arztlichen Abklarung bedurfen.

2.    WAS MUSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON ECHTROSEPT® BEACHTEN?

Echtrosept® darf nicht eingenommen werden:

Bei Uberempfindlichkeit gegen Bienengift (Apis mellifica), einen der ubrigen Wirk- oder Hilfsstoffe oder gegen Korbblutler. Aus grundsatzlichen Erwagungen darf Echtrosept® nicht eingenommen werden bei fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukamie bzw. leukamieahnlichen Erkrankungen, entzundlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), Autoimmunerkrankungen, Multipler Sklerose, AIDS-Erkrankung, HIV-Infektion oder anderen chronischen Viruserkrankungen.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Echtrosept® ist erforderlich:

Bei Kindern unter 12 Jahren. Zur Anwendung dieses Arznei-mittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soil deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.

Bei Einnahme von Echtrosept® mit anderen Arzneimitteln:

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind nicht bekannt.

Bei Einnahme von Echtrosept® zusammen mit Nahrungs-mitteln und Getranken:

Die Wirkung eines homoopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schadigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungunstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt.

Schwangerschaft und Stillzeit:

Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen zur Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit vorliegen, sollte Echtrosept® nur nach Rucksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Verkehrstuchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:

Es sind keine besonderen Vorsichtsmaftnahmen erforderlich.

Wichtige Informationen uber bestimmte sonstige Bestand-teile von Echtrosept®:

Dieses Arzneimittel enthalt 51 Vol.-% Alkohol.

3.    WIE IST ECHTROSEPT® EINZUNEHMEN?

Nehmen Sie Echtrosept® immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Soweit nicht anders verordnet:

Alle halbe bis ganze Stunde, hochstens 6 x taglich, je 5 Tropfen einnehmen. Eine uber eine Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rucksprache mit einem in der Homoopathie erfahrenen Arzt oder Heilpraktiker erfolgen.

Bei chronischen Verlaufsformen 1-3 x taglich je 5 Tropfen einnehmen.

Bei Besserung der Beschwerden ist die Haufigkeit der Einnahme zu reduzieren.

Hinweis: Da es sich um ein Praparat mit pflanzlichen Bestandteilen handelt, konnen gelegentlich leichte Trubungen oder Ausfallungen vorkommen. Die Wirksamkeit und Vertraglichkeit werden hierdurch jedoch nicht beeintrachtigt. Bitte ggf. vor Gebrauch schutteln.

Dauer der Anwendung:

Auch homoopathische Arzneimittel sollten ohne arztlichen Rat nicht uber langere Zeit eingenommen werden. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

4.    WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MOGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann Echtrosept® Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem Behandelten auftreten mussen.

Mogliche Nebenwirkungen:

In Einzelfallen konnen Uberempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Fur Arzneimittel mit Zubereitungen aus Sonnenhut wurden Hautausschlag, Juckreiz, selten Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet. In seltenen Fallen kann Kreislaufschwache auftreten.

Welche Geaenmafinahmen sind bei Nebenwirkungen zu ergreifen? Bei auftretenden Nebenwirkungen ist das Praparat abzusetzen und ein Arzt aufzusuchen.

Hinweis: Bei der Einnahme eines homoopathischen Arzneimittels konnen sich die vorhandenen Beschwerden voruber-gehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen.


PHYTO


expert


Meldung von Nebenwirkungen:

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch fur Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie konnen Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut fur Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, 53175 Bonn, Website: http://www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, konnen Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen uber die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfugung gestellt werden.

5. WIE 1ST ECHTROSEPT® AUFZUBEWAHREN?

Arzneimittel fur Kinder unzuganglich aufbewahren!

Sie durfen das Arzneimittel nach dem auf dem Etikett/ Umkarton unter <verw. bis> angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Aufbewahrungsbedingungen:

Fur dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungs-bedingungen erforderlich.

Dauer derHaltbarkeit nach Anbruch: 6 Monate.

6. WEITERE INFORMATIONEN Was Echtrosept® enthalt:

Die Wirkstoffe sind in 10 ml enthalten: Apis mellifica Dil. D2 0,1 ml; Bryonia Dil. D1 0,5 ml; Echinacea purpurea 0 5 ml; Eupatorium perfoliatum Dil. D1 0,5 ml; Lachesis Dil. D8 0,5 ml; Thuja occidentalis Dil. D1 0,5 ml.

Der sonstige Bestandteil ist: Ethanol 15 % (m/m).

1 ml entspricht 27 Tropfen.

Wie Echtrosept® aussieht und Inhalt der Packung:

Echtrosept® ist eine klare, gelbgrune Flussigkeit. PackungsgroGen: 30 ml, 50 ml und 100 ml Mischung.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:

WEBER & WEBER GMBH & Co. KG Herrschinger Str. 33, 82266 Inning/Ammersee Telefon: 0 81 43 / 927-0, Fax: 0 81 43 / 70 84 www.weber-weber.de information@weber-weber.net

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt uberarbeitet im August 2013.

wichtige patienteninformation

Erkaltungskrankheiten


Liebe Patientin, lieber Patient,

wir freuen uns, dass Sie sich fur Echtrosept® entschieden haben - ein Praparat, das von kompetenten und erfahrenen Experten auf der Grundlage modernster, naturheilkundlicher Verfahren hergestellt wird. So entsteht eine einzigartige Kombination aus sorgfaltig ausgesuchten und verarbeiteten Wirkstoffen, die Echtrosept® zu einer Premium-Naturarznei machen, die Ihrer Gesundheit in hochstem MaGe dient.

Was Echtrosept® ist und was es kann

Echtrosept® ist eine ausgesuchte Arzneimittel-Spezialitat, die den vielfaltigen Beschwerden bei grippalen Infekten naturlich entgegenwirkt. Die bewahrte Kombination der pflanzlichen Inhaltsstoffe in Echtrosept® ist wohldurchdacht: Echinacea steigert die Abwehrleistung, Eupatorium wirkt Abgeschlagenheit, Gliederschmerzen und Fieber entgegen, Thuja (Lebensbaum) fordert die Abschwellung der Schleimhaute und Bryonia (Zaunrube) hemmt die Entzundung.

Fur eine rasche Wirkung ist es wichtig, dass Sie Echtrosept® regelmaftig und richtig anwenden!

Bitte beachten Sie die Dosierungsanleitung unter Punkt 3!

Fur eine bestmogliche Regeneration sollten Sie Echtrosept® noch einige Tage nach Abklingen der Beschwerden weiter einnehmen.

so konnen sie den heilungsverlauf weiter unterstutzen:

Reichlich trinken (2 bis 3 Liter am Tag), um die Ausscheidungsorgane anzuregen. Am besten geeignet sind kalorienarme Getranke wie Wasser oder ungesuGte Fruchte-bzw. Krautertees.

Ausreichend schlafen.

Korperliche Schonung bei Fieber.

Eine Kombination von Echtrosept® mit anderen Arzneimitteln ist moglich. Diabetiker konnen Echtrosept® unbedenklich einnehmen, da die Einzeldosis dieses Arzneimittels weniger als 0,04 anrechenbare Broteinheiten (BE) enthalt.

TIPP: Bei den ersten Anzeichen eingenommen, kann Echtrosept® den Infekt stoppen.

Naturlich konservieren durch Alkohol

Der Alkoholgehalt in pflanzlichen und homoopathischen Arzneimitteln fuhrt manchmal zu Verunsicherung.

Alkohol ist jedoch wichtig zur Gewinnung und Konservierung vieler naturlicher Wirkstoffe. Zudem unterstutzt er die Aufnahme des Arzneimittels durch die Schleimhaute.

Auch Lebensmittel weisen z.T. geringe Dosen von Alkohol auf. Zum Vergleich: 1/2 Glas Apfelsaft (100 ml) enthalt dieselbe Menge Alkohol wie 5 Tropfen Echtrosept®.*

TIPP: Um den Geschmack von Echtrosept® zu verbessern, kann man die Tropfen mit Flussigkeit (Wasser, Saft oder Tee) einnehmen.

Wie wird die gleichbleibende hohe Qualitat von Echtrosept® gewahrleistet?

In Echtrosept® stecken uber 50 Jahre Erfahrung in der Herstellung und Entwicklung naturheilkundlicher Arzneimittel. Alle Naturstoffe werden sehr sorgfaltig aus kontrolliertem Anbau oder Wildsammlungen ausgewahlt, untersucht und weiterverarbeitet. Damit Sie sich auf eine gleiche Wirkung von Praparat zu Praparat verlassen konnen, wird die hohe Qualitat aller Ausgangsstoffe durch moderne Labor-Analysen sichergestellt. Die Verarbeitung erfolgt nach den internationalen Kriterien der „Guten Herstellpraxis" (GMP, Good Manufacturing Practice), deren Einhaltung regelmaGig von der Behorde uberpruft wird.

Echtrosept® ist auch in Tablettenform in Ihrer Apotheke erhaltlich.

* Quelle: K. Wucherpfennig, Geisenheim. Zum Begriff „alkoholfrei" in der Getrankeindustrie: Sonderband „Flussiges Obst", 1982


Gute Besserung!

BIOLOGISCHE ARZNEIMITTEL

Echtrosept