+ iMedikament.de

Zell-aufbau ii kn



Gebrauchsinformation Zell-aufbau ii kn


Wortlaut der für die Packungsbeilage vorgesehenen Angaben


Liebe Patientin, lieber Patient!


Bitte lesen Sie folgende Gebrauchsinformation aufmerksam, weil sie wichtige Informationen darüber enthält, was Sie bei der Anwendung dieses Arzneimittels beachten sollen. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.


Gebrauchsinformation


Zell-Aufbau II KN

Stoff- oder Indikationsgruppe


Homöopathisches Arzneimittel



Anwendungsgebiete

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören Besserung der Beschwerden bei Schwächezuständen.

Gegenanzeigen

keine bekannt


Vorsichtsmaßnahmen:

Bei Auftreten von Ohnmachtszuständen oder ungewöhnlicher Müdigkeit ist ein Arzt aufzusuchen.


Was ist in der Schwangerschaft und Stillzeit zu berücksichtigen?
Zur Anwendung des Arzneimittels in der Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb in der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.


Was ist bei Kindern zu berücksichtigen?
Zur Anwendung des Arzneimittels bei Kindern unter 12 Jahren liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.


Wechselwirkungen mit anderen Mitteln


Wechselwirkungen mit anderen Mitteln sind bisher nicht bekannt.


Allgemeiner Hinweis:
Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt.


Warnhinweis:
Enthält 50 Vol.-% Alkohol



Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung


Wie viel und wie oft sollten Sie Zellaufbau II KNeinnehmen?


1-3 mal täglich je 5 Tropfen einnehmen.
Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.



Nebenwirkungen


Welche Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Zellaufbau II KNauftreten?


Nach Anwendung kann erneut Speichelfluss auftreten; das Mittel ist dann abzusetzen.

Hinweis:
Bei der Anwendung eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen.


Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.




Hinweise und Angaben zur Haltbarkeit des Arzneimittels


Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf dem Behältnis und der äußeren Umhüllung angegeben. Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht mehr nach diesem Datum!


In der Originalpackung aufbewahren.

Zusammensetzung:


10 g enthalten (10,5 ml) enthalten
Arzneilich wirksame Bestandteile:
Calcium phosphoricum Dil. D8 0,3 g, Mercurius solubilis Hahnemanni Dil. D8 0,3 g, Manganum aceticum Dil. D8 0,3 g, Phosphorus Dil. D8 0,3 g, Sulfur Dil. D8 0,3 g, Selenium Dil. D8 0,3 g, Stannum metallicum Dil. D8 0,3 g, Zincum metallicum Dil. D8 0,3 g, Vanadium metallicum Dil. D8 (HAB, V.6) 0,3 g.

Sonstige Bestandteile:
Ethanol 43% (m/m)


1 ml entspricht 38 Tropfen


Darreichungsformen:

Packungen mit 50 ml und 100 ml Mischung zum Einnehmen


Pharmazeutischer Unternehmer:
magnet-activ,
Biol.-pharm. Präparate GmbH
Höllgasse 28 c
69168 Wiesloch
Tel.: 06222/59037
Fax : 06222/50215


Hersteller:
Schönbach-Apotheke
Hauptstr. 49

35614 Aßlar-Werdorf
Tel.:06443-8244-0
Fax :06443-823210


Stand der Information:


[Monat/Jahr]


3



Zell-Aufbau II KN