+ iMedikament.de

Zincum komplex north



Gebrauchsinformation Zincum komplex north

Zincum Komplex North

Flüssige Verdünnung zur Injektion

Gebrauchsinformation

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Liebe Patientin, lieber Patient!

Bitte lesen Sie diese Gebrauchsinformation aufmerksam, weil sie wichtige Informationen darüber enthält, was Sie bei der Anwendung dieses Arzneimittels beachten sollten. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.


Zincum Komplex North


Darreichungsform: Flüssige Verdünnung zur Injektion


Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.Bei während der Anwendung dieses Arzneimittels fortdauernden Krankheitssymptomen ist medizinischer Rat einzuholen.


Diese Packungsbeilage beinhaltet:
1. Was ist Zincum Komplex North und wofür wird es angewendet?

2. Was müssen Sie vor der Anwendung von Zincum Komplex North beachten?

3. Wie ist Zincum Komplex North anzuwenden?

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?

5. Wie ist Zincum Komplex North aufzubewahren?

6. Weitere Informationen


1. Was ist Zincum Komplex North und wofür wird es angewendet?

Zincum Komplex North ist ein homöopathisches Arzneimittel.


2. Was müssen Sie vor der Anwendung von Zincum Komplex North beachten?

Wann darf Zincum Komplex North nicht zur Anwendung kommen?

Bei bekannter Allergie auf Mistelzubereitungen, bei chronischen granulomatösen Erkrankungen und Autoimmunerkrankungen und bei Hyperthyreose mit nicht ausgeglichener Stoffwechsellage soll das Arzneimittel nicht angewendet werden.

Akute entzündliche bzw. hoch fieberhafte Erkrankungen: Die Behandlung sollte bis zum Abklingen der Entzündungszeichen unterbrochen werden.

Wann ist besondere Vorsicht bei der Anwendung vonZincum Komplex North erforderlich?

Schwangerschaft und Stillzeit:
Es liegen keine hinreichenden Daten für die Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit vor; deshalb ist bei der Anwendung des Arzneimittels in der Schwangerschaft und Stillzeit Vorsicht geboten. Zincum Komplex North sollte nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Besondere Hinweise zur Anwendung im Kindesalter:

Es liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen bei Kindern vor. Das Arzneimittel soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.

Bei Anwendung von Zincum Komplex North mit anderen Arzneimitteln:

Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden.

Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen oder anwenden, fragen Sie Ihren Arzt.


3. Wie ist Zincum Komplex North anzuwenden?

Wenden Sie Zincum Komplex North immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Soweit nicht anders verordnet:

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahre: bei akuten Zuständen 1 Ampulle (1,0 ml) bis zu 2mal täglich i. m. oder s. c. injizieren.
Eine über 1 Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen.

Bei chronischen Verlaufsformen 2mal wöchentlich 1 Ampulle mit 1,0 ml i. m. oder s. c. injizieren. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendungen zu reduzieren.

Dauer der Anwendung

Auch homöopathische Medikamente sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden.


4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Für Mistelzubereitungen sind folgende Nebenwirkungen bekannt geworden:

Geringe Steigerung der Körpertemperatur, örtlich begrenzte entzündliche Reaktionen um die Einstichstelle der subkutanen Injektion sowie vorübergehende leichte Schwellungen regionaler Lymphknoten sind unbedenklich.

Es können bei Unverträglichkeit gegen Mistel örtliche oder allgemeine allergische oder allergieähnliche Reaktionen wie: Generalisierter Juckreiz, Nesselsucht, Hautausschlag, Schwellung im Gesichtsbereich (Quincke-Ödem), Schüttelfrost, Atemnot und Schock auftreten, die ein Absetzen des Präparates und sofortige ärztliche Behandlung erforderlich machen. Angaben zur Häufigkeit liegen nicht vor.

Es kann zu Aktivierung von Entzündungen kommen (z. B. chronische Sinusitis, Zahnwurzelgranulome). Venen können im Injektionsbereich mit entzündlichen Reizerscheinungen reagieren. Eine vorübergehende Therapiepause ist auch hier erforderlich.

Es wurde über das Auftreten chronisch granulomatöser Entzündungen (Sarkoidose, Erythema nodosum) und von Autoimmunerkrankungen (Dermatomyositis) während einer Misteltherapie berichtet.

Hinweis:
Bei der Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln können sich vorhandene Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen.

Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.


5. Wie ist Zincum Komplex North aufzubewahren?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Das Arzneimittel soll nach Ablauf des auf dem Behältnis und der äußeren Umhüllung angegebenen Verfalldatums nicht mehr angewendet werden.

Nach Öffnung der Ampulle ist der Inhalt umgehend zu verwenden. Eventuell nicht verwendeter Ampulleninhalt ist zu verwerfen.

Nicht über 250 C aufbewahren.


6. Weitere Informationen

Zusammensetzung:

1 Ampulle zu 1 ml flüssige Verdünnung zur Injektion enthält:

Wirkstoffe:
Alumina Dil. D12 0,1 ml

Ambra Dil. D 10 0,1 ml

Barium carbonicum Dil. D 10 0,1 ml

China Dil. D12 0,1 ml

Conium Dil. D10 0,1 ml

Crataegus Dil. D4 0,1 ml

Hyaluronidasum Dil. D12 0,1 ml

[HAB, Vorschrift 5a, D1 mit Ethanol 15% (m/m)]

Lycopodium Dil. D6 0,1 ml

Viscum album Dil. D4 0,1 ml

Zincum metallicum Dil. D10 0,1 ml

Die arzneilich wirksamen Bestandteile werden über die letzten beiden Verdünnungsstufen gemeinsam potenziert.
Sonstige Bestandteile: Natriumchlorid.


Wie Zincum Komplex North in den Handel kommt:

Originalpackung mit 10 Ampullen zu 1,0 ml

Anstaltspackungen mit 100 Ampullen zu 1,0 ml


Pharmazeutischer Unternehmer:

St. Johanser Naturmittelvertrieb GmbH

Starnberger Str. 15

82131 Gauting


Pharmazeutischer Hersteller:

Solupharm Pharmazeutische Erzeugnisse GmbH

Industriestr. 3

34212 Melsungen


(ggf.: St. Johanser Naturmittelvertrieb GmbH

Starnberger Str. 15

82131 Gauting)


Reg.-Nr.: 4557.00.01


Apothekenpflichtig


Stand der Information: [Monat/Jahr]


6 / 6

Zincum Komplex North